Anbringen der Lokschilder, Demontage der Schienenräumer, Freischnitt der Gleise


04b_08_Schildermontage_min.jpg   Die Lok sollte auf der Überführungsfahrt zum Hafenfest in Gelsenkirchen originale Schilder tragen.
Darum werden diese neu angefertigten Schilder diebstahlsicher montiert.
 
  05b_09_Schienenraeumer_min.jpg

Noch immer machten die Schienenräumer Schwierigkeiten und wollten sich einfach nicht lösen.
 

 

05b_10_Schienenraeumer_min.jpg   Also wurden die Befestigungsschrauben kurzerhand mit einem Schweißgerät abgebrannt.
 
  05b_11_Schienenraeumer_min.jpg
 
Auch einige der Sandrohre ließen sich durch ihre extremen Biegungen nicht aus dem Rahmen entfernen.
Da sie aber bereits lose herumhingen, wurden auch diese kurzerhand mit der Flamme abgetrennt.
 

 

06b_12_Freischnitt_min.jpg   Für die Überführung musste das seit 3 Jahren nicht mehr befahrene Anschlussgleis freigeschnitten werden.
Sowohl Äste als auch umgeknickte Bäume zierten den Weg und mussten entfernt werden.
 
  06b_13_Freischnitt_min.jpg

Auf dem Gelände des Maximilianparks hielt sich der Bewuchs in Grenzen.
Lediglich einige bodendeckende Pflanzen hatten sich in das Gleisbett gewagt.